Hovawart-Freunde RM :

Obedience Prüfung 12.10.2019

Am 12. Oktober 2019 trugen die Hovawart-Freunde das zweite Obedience Turnier der 2019er Saison aus.

19 gemeldete Starter, wovon beachtliche 8 Starter aus unserem eigenen Verein antraten, waren der Garant für ein schönes Turnier mit abwechslungsreichen Vorführungen. Nicht nur das wunderbare, sonnige aber nicht zu warme Herbstwetter zeigte sich von seiner besten Seite. Auch Wolfgang Marquardt war sehr gut in Form und zauberte uns ein leckeres Mittagessen auf den Tisch das von allen Anwesenden mit Genuss verzehrt wurde. Vielen Dank Wolfgang! Wie immer eine „V“-Leistung von Deiner Seite.

Sehr gut war auch die Stimmung unser Prüflinge. Schöne Teamarbeiten wurde gezeigt und dokumentieren den ausgezeichneten Trainingsstand der Obedience Sportler unseres Vereins.

Im Ergebnis wurde erreicht:

Beginner Klasse

Claudia Lange mit Gambo                                                     246 P / SG

Klasse 1

Shari Gronau mit Bonnie                                                       293 P / V

Michaela Herold mit Aivah                                                    271 P / V

Petra Langlitz mit Kayal                                                        267 P / V

Katharina Hilarius mit Nooka                                                265 P / V

Daniela Korn mit Fenja                                                          222 P / G

Jeannette Scheufele mit Gisa                                                  214,5 P / G

Dietmar Breitkreuz mit Lana                                                  209 P / G

Klasse 3

Svetlana Gronau mit Easy

 

Natürlich danken wir auch hier allen fleißigen Helfern, die das Turnier erst ermöglichten!

Damit endet die 2019er Obedience Saison höchst erfreulich und zeigt großes Potential für das nächste Hundesport-Jahr.

RO Turnier 07.09.2019

Unser diesjähriges Rallye Obedience Turnier erfreute sich wie gewohnt großem Zuspruch begeisterter Hundesportler. So durften wir insgesamt 42 Starter/-innen am Turniertag begrüßen. Sämtliche Klassen wurden besetzt und vorgeführt: 3 x Senioren, 5 x Beginner, 13 x Klasse 1, 14  x Klasse 2 und 7 x Klasse 3 Teams präsentierten ihren Trainingsstand. Allein durch die schiere Menge an Startern ist ein Rallye Obedience Turnier ein ganztägiges Ereignis das straff und gut koordiniert/organisiert durchgeführt werden muss. Damit dies reibungslos gelingt gab es zahlreiche Helfer die emsig anpackten, aufbauten, protokollierten und natürlich auch bewirteten. Vielen Dank an die vielen Helfer: Ohne Euch wäre dies alles nicht möglich.

Apropos Bewirtung. Neben einem sehr leckeren und reichhaltigen Mittagessen (Caterer) gab es ein überaus bemerkenswertes Kuchenbuffet. Eine geradezu ausufernde Auswahl an leckeren Kuchen (Spenden) sorgte nicht nur bei ausgesprochenen Backwaren-Fans für leuchtende Augen. Wer hier nicht satt und zufrieden vom Platz ging war selbst schuld 🙂

Auch wenn das Wetter nicht immer optimal war mit seinen zeitweiligen Regenetappen, konnten wir doch gute Ergebnisse erzielen:

Beginner Klasse

Tamara Käs mit Bodo                                    99 Punkte, V

Ina Braun-Fielstette mit Nicolas                  84 Punkte, SG

Klasse 1

Kerstin Faß mit Darika                                   80 Punkte, SG

Klasse 2

Uwe Würtenberg mit Isy                                80 Punkte, G

Gaby Stoffner mit Annie                                87 Punkte, SG

Silke Kühn mit Crag                                       74 Punkte, G

Und so freuen wir uns auf ein Wiedersehen in der Saison 2020 und wünschen weiterhin viel Erfolg und Spaß mit den Hunden.

 

Back to Top